Posts Tagged: photography

15/365 Caro Ring, tinfang.blogspot.com

365sebsn.de: Wer bist du persönlich wenn du nicht vor dem Computer sitzt und bloggst oder podcastest?

Caro Ring: Rechnet man zusammen, was in meinen Beschäftigungsprofilen steht, dann bin ich Vollzeitstudentin und Teilzeit-Schreiberling bei einer Zeitung. Heißt, ich führe unterm Strich anderthalb Leben. Daneben male ich viel (wer hätte das gedacht), mach ab und an Musik und jongliere. Achso, und fotografiere.

sebsn.de: Wo findet man deinen Blog und über welches Themengebiet bloggst du? Was bedeutet dein Blog für dich und was hat sich durch ihn verändert?

Caro Ring: Mein Blog findet sich hier: http://tinfang.blogspot.com . Es ist noch sehr jung, und entsprechend ist auch mein Verhältnis zu der Materie – noch hat es sich nicht manifestiert in meinem Tagesablauf, doch das sollte es eigentlich mal. Ich blogge (fast) täglich über mein Leben, und das in Comicform. Ich versuche, es durchzuhalten – Leben und Comic. Was sich dadurch für mich verändert hat? Nun, eine ganz unmittelbare Folge ist tatsächlich schon aufgetreten: Wesentlich weniger Schlaf.

sebsn.de: Malst du die Comics auf Papier und scannst sie später oder entstehen sie komplett digital?

avaneu4Caro Ring: Ja, ich besitze ein Grafiktablett – nein, damit mal ich ausnahmsweise nicht meine Comics. Sie entstehen komplett auf Papier. Ich hab in diesem Jahr ein neues Buch angefangen, vorher wars in nem alten Skizzenbuch, das ich mal  von meinen Großeltern geschenkt bekommen hatte. Jetzt ist es ein Schwarzpappe-Buch von Bindewerk. Ich mag das Papier sehr, auch wenn es ein bisschen ausblutet… Im letzten Jahr hab ich noch mit Stiften gemalt, dann meinte aber die Lew zu mir, ich solle gefälligst Federn benutzen – und hat mir prompt einen alten Satz ihrer ausrangierten Federn geschickt. Die benutz ich jetzt, mit Tusche von Winsor&Newton. Naja, so entscheidend ist das alles nicht – aber ich fahre sehr gut mit dieser Kombination.
So geht das also: vorzeichnen, tuschen, radieren, scannen, photoshoppen (Radierfussel etc…), hochladen. Der digitale Anteil ist wirklich gering. Und ich muss sagen, es macht so auch wesentlich mehr Spaß

sebsn.de: Kann man auch andere Arbeiten von dir online finden? Wenn ja, wo?

Caro Ring: Ja! Wie oben erwähnt – ich zeichne auch so noch viel  und fotografiere sehr gern. Das Projekt “Eigene Homepage” wartet seit geschätzten hundert Jahren darauf, aus seinem Dornröschenschlaf erweckt zu werden – so lange kann ich nur auf standardisierte Deviantart-Seiten verweisen: Auf http://tinfang.deviantart.com lade ich gemaltes hoch, unter http://fogdiver.deviantart.com findet man Fotos. Ich fotografiere digital und analog – Canon EOS 30D heißt mein in letzter Zeit am meisten genutztes Instrument. Diese Nacht habe ich geträumt, ich hätte sie am Strand verloren.
Digital zeichnen tu ich mit einem Wacom Graphire 4 XL.
Was die eigene Homepage betrifft: Ich such übrigens noch immer jemanden, der mir helfen möchte, dieses Anliegen zu verwirklichen. Das wär super

sebsn.de: Danke für das Interview! :)

Hier kannst du Caro finden:

tinfang.blogspot.com
fogdiver.deviantart.com
tinfang.deviantart.com

Read more

Links zwischen Januar 21st und Januar 22nd

Meine Links zwischen Januar 21st undJanuar 22nd:

Read more

Links zwischen Januar 19th und Januar 20th

Meine Links zwischen Januar 19th undJanuar 20th:

Read more