Posts Categorized: Sport

Em 2008: Gruppe A Spieltag 3 – 20.45h

Die vorraussichtlichen Aufstellungen:

Türkei

Tschechien

tuerkei tschechien

In diesem Spiel geht es um alles. Der Gewinner kommt in die nächste Runde, der Verlierer ist raus. Ein absolutes Finale bis hin zu einem möglichen Elfmeterschiessen. Anpfiff ist 20.45h.

Portugal

Schweiz

portugal schwei 

 

In diesem Spiel geht es um nichts mehr. Portugal steht als Gruppensieger fest und die Schweiz ist sicher aus dem Turnier ausgeschieden. Trotzdem werden die Schweizer alles geben um den ersten Sieg dieses turniers einzufahren. Wird allerdings schwierig gegen die starken Portugiesen. Möglich ist, dass die Portugiesen ihren Ersatzspielern Spielpraxis geben. So könnte Quaresma für Simao oder Nani für Ronaldo spielen.

Die Tabellensituation vor diesem Spieltag:

# Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
1 Portugal 2 2 0 0 5:1 +4 6
2 Tschechien 2 1 0 1 2:3 -1 3
3 Türkei 2 1 0 1 2:3 -1 3
4 Schweiz 2 0 0 2 1:3 -1 0

Meine Tips:

  • Tschechien vs. Türkei 2:0
  • Portugal vs. Schweiz: 3:1

Weitere Quellen:

Read more

Spanien vs. Schweden und Russland vs. Griechenland

Um 18 Uhr geht’s los in der ARD mit Spanien gegen Schweden. Damit treffen die beiden Sieger der ersten Begegnungen aufeinander. Spanien gewann 4:1 gegen Russland und Schweden besiegte Griechenland mit 2:0. Die Spanier haben keinen Grund ihre Aufstellung zu wechseln und so bleibt wohl auch Fabregas auf der Bank. Die vorraussichtlichen Aufstellungen in der Übersicht.

Links Spanien, rechts Schweden.

spanien schweden

 

Im Duell der Verlieren spielt Russland um 20.45 gegen Griechenland ( Übertragung ZDF ). Beide brauchen einen Sieg um eine realistische Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu bewahren. Griechland wird aller vorraussicht wieder mit einem 4-3-3 System auflaufen, da die sehr Defensive Variante gegen Schweden nicht funktioniert hat. Bei den Russen spielt Ignashevich für den gegen Spanien schwachen und völlig überforderten Kolodin. Die offiziellen Aufstellungen sind jedoch noch nicht bekannt.

Die Übersicht, rechts Russland, links Griechenland.

russland griechenland

 

 

Mein Tipp für beide Spiele:

Spanien vs Schweden: 2:0

Russland vs. Griechenland: 0:1

Weitere Quellen zu den heutigen Spielen:

Read more

Gedanken zum deutschen EM Aufgebot

Nach der Niederlage gestern gegen Kroatien haben sich wohl alle ihre Gedanken gemacht. Einer aus 80.000.000 eben. Trotzdem hier sind meine Vorschläge und Ideen zur Mannschaft gegen Österreich.

Torwart

Jens Lehman hatte zwar an den beiden Gegentoren nur bedingt schuld – wenn man es positiv für ihn auslegen will. Beim zweiten Tor sieht er mindestens unglücklich aus. Der Zeitpunkt Lehman zu stürzen war vor der EM da. Es wäre einfach gewesen für Löw. Er hätte starke Argumente gehabt einen Hildebrand, Enke oder Adler ins Tor zu stellen. Getan hat er es nicht und ging damit das Risiko ein falsch zu liegen. Das ehrt ihn, aber ich glaube, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist ihn abzusetzen. Ich war ein Lehman Unterstützer vor der WM 2006 aber jetzt reicht’s. Lehmann wirkte in kein einer Situation sicher, hat ein ums andere mal den Ball in die Mitte abklatschen lassen, was Fehler sind die man in der F-Jugend beginnt abzustellen. Beim 2:0 ist er gedanklich nicht auf der Höhe und reagiert zu langsam. Ein Keeper in Topform und erst recht ein Jens Lehmann in Topform hätte diesen Ball mindestens zur Ecke abgewehrt.

Ich plädiere für Robert Enke oder René Adler. Es ist Zeit hier Mut zu zeigen und das Zeichen zu setzen, dass die Vorschusslorbeeren aufgebraucht sind und auch im Tor wieder das Prinzip Leistung gilt.

 

Abwehr

An Mertesacker und Metzelder würde ich in der jetzigen Situation nicht rütteln. Auch Lahm spielt solide mit Steigerungspotenzial. Allerdings, gefällt er mir entgegen seiner eigenen Vorliebe eher auf der linken Seite. Es mag ein subjektiver Eindruck sein, aber er wirkt dort dynamischer, unberechenbarer und belebt das deutsche Spiel. Marcell Jansen muss weichen. Ich bin ein großer Jansen Fan, aber seine Defensivleistung ist (noch) zu unkonstant. Ich würde also auf rechts entweder Fritz oder Friedrich spielen lassen. Das kommt darauf an ob das viele Lob, dass Friedrich zurzeit erhält gerechtfertig ist.

 

Mittelfeld

Frings und Ballack sind gesetzt, daran lässt sich nicht rütteln und das habe ich auch nicht vor. Die beiden haben zwar im Spiel gegen die Kroaten ganz und gar nicht überzeugt, aber an ihrer Klasse habe ich dennoch keinen Zweifel. Auf links gefällt mir die Variante Podolski immernoch sehr gut, erst recht dann wenn Lahm hinter ihm steht und Podolskis Schwächen in der Defensive ausgleichen kann. Gerade gegen Österreich würde ich bei dieser offensiven Aufstellung bleiben und nicht experimentieren. Jedoch denke ich, dass diese Aufstellung gegen Portugal unmöglich funktionieren kann. Aber hier geht’s ja erstmal um Österreich. Auf der rechten Seite, würde ich mir wünschen, dass Trochowski zu seinem ersten Einsatz kommt. Gegen die individuell schwächeren Österreichen kann Trochowski seine Stärken im 1 gegen 1 ausspielen und für kreative Impulse sorgen. Ausserdem fällt auf, dass trotz der Diskussionen um den Flatterball noch sehr wenige Weitschusstore gefallen sind – kann ja auch nicht wenn niemand aufs Tor schiesst. Noch ein Punkt für Trochowski. Und natürlich auch einer für eine eventuelle Besetzung von Hitzlsberger.

David Odonkor sollte dagegen nicht mehr zum Einsatz kommen. Er hat wie schon gesagt nicht die Klasse für ein solches Turnier und ist nur in Extremsituationen 5 Minuten vor Schluss effektiv.

 

Sturm

Gomez und Klose. Dafür, zumindest kann ich mir das vorstellen, werde ich Kritik einstecken müssen, aber ich glaube an die Klasse der beiden. Insbesondere an das große Talent von Gomez.

Das ganze würde dann in etwa so aussehen:

442oesterreich

 

Soviel zu einer eher konservativen 4-4-2 Aufstellung. Ich habe allerdings noch eine taktische Spielereie, die ich euch gerne einmal vorstellen würde.

Die Defensive Variante:

451defensiv

Tor und Abwehr sind klar. Im Mittelfeld kann Ballacks Torgefahr durch die Doppelsechs deutlich besser ausgenutzt werden, da er weniger Defensivarbeit verrichten muss. Trochowski kann hier durch Fritz und Borowski durch Hitzlsberger ersetzt werden. Klose ist ein spielstarker Spieler, der auf die nachrückenden Podolski, Ballack oder Trochwoski abgelegen kann. Alle drei haben sehr gefährliche Weitschussqualitäten, die somit ausgenutzt werden können. Zudem kann eine Überzahl auf dem Flügel produziert werden um Kloses und Ballacks Kopfballstärke auszunutzen.

Was meint ihr? :)

Read more

Wer hat Tonis Torinstinkt geklaut?

Es scheint ein Virus umzugehen. Toni, normalerweise extra kaltblütig im Strafraum, ist immernoch ohne Tor – trotz Chancen. Mario Gomez der personifizierte Abehrschreck ist sogar noch schlechter. Was ist da los? Ich wittere eine, von kleinen wendigen Stürmern ins Leben gerufene, Verschwörung.

Naja gut, die eine Situation in der ersten Halbzeit, in der Toni das Tor macht und es ungerechterweise aberkannt bekommt, streichen wir aus den Gedächtnissen. Aber sonst hab ich recht!

Read more