Posts Categorized: Nerdkram

Hallo liebes GMail für Android warum magst du es nicht wenn ich Dokumente versenden will?

Ok, eines vorweg. Scheinbar ging das noch nie wirklich und ich habe es bisher nicht gemerkt. Ich weiß, das ist ein Argument ABER… Warum um alles in der Welt kann ich in GMail für Android nur Bilder und Videos anhängen? Wie bitte? Ich meine mal ehrlich ich glaube das es eine relativ grundlegende Funktion sein sollte. Insbesondere wenn man wie Google ein Business Paket anbietet das Firmen an GMail bindet. Wisst ihr was Firmen in E-Mails machen? SIE VERSENDEN DOKUMENTE!

Klar, ich kann schon über Umwege Dokumente anhängen aber wieso muss ich diesen Umweg gehen?

Für alle die es nicht wissen:

  1. Dokument in Drive auswählen
  2. Share/Teilen
  3. GMail wählen
  4. voilá eine leere E-Mail mit dem gewünschten Anhang

Ich musste aber nun eine E-Mail beantworten. Mit einem Dokument. Dokument!

Ich biete hier auf dem Blog immer gerne Lösungen zu solchen Problemen an, deshalb soll das hier zwischen all der Wut auch nicht zu kurz kommen. Es gibt im Play Store eine App namens Attachments. Mit dieser ist es möglich alle Arten von Dateien anzuhängen. Habe es selbst noch nicht probiert weil ich noch zu FASSUNGLOS bin, dass Google nicht daran denkt das Menschen DOKUMENTE versenden wollen. Phew, bin gleich wieder ruhig.

Die beste manuelle Lösung werde ich hier kommentarlos darlegen:

  1. Wende oben genannte Methode an um eine leere E-Mail mit einem Anhang zu erstellen.
  2. Speichere die E-Mail als Draft.
  3. Öffne die E-Mail die du beantworten musst und kopiere den Absender.
  4. Öffne deinen Draft und füge die E-Mail des Abenders ein.
  5. Speichere die E-Mail als Draft.
  6. Öffne die E-Mail die du beantworten musst und kopiere den Betreff.
  7. Öffne deinen Draft und füge den Betreff ein.
  8. Speichere die E-Mail als Draft.
  9. Öffne die E-Mail die du beantworten musst und kopiere den Nachrichtentext NACHDEM du auf antworten geklickt hast.
  10. Öffne deinen Draft und füge den Text ein.
  11. Senden.

Puh, das half. Super Lösung Seb.. super super Lösung….

Read more

Dr. Horrible geht in die zweite Runde

Dr. Horrible's Sing-Along-Blog 2

Ich bin ja bekanntlich kein großer Freund von Musicals. Aber es gibt einen Grund warum ich das nicht mehr sagen kann und das war die erste Installation von Dr. Horrible’s Sing-Along-Blog. Die Parodie auf Superhelden, Bösewichte und zu rettende Jungfrauen ist dazu außerordentlich gut besetzt. Nathan Fillion als Captain Hammer, Felicia Day als ‘Penny’ und der beste zum Schluss: Neil Patrick Harris als Dr. Horrible. Das ganze ist eine Mischung aus Film und Musical und könnte auch denen unter euch gefallen die von Musicals gar nichts halten.

Hier nochmal der Trailer zum ersten Teil:

YouTube Preview Image

Produzent und Regisseur Joss Whedon (Buffy, Firefly, Dr. Horrible’s Sing-Along-Blog), so berichtet wired.com, hofft die Dreharbeiten schon in diesen Sommer beginnen zu können. Problematisch ist wohl die Terminfindung, da alle Protagonisten noch an anderen Projekten arbeiten. Die Arbeiten am Drehbuch sind dagegen schon weiter fortgeschritten, so steht die grundlegende Story und auch einige Liedtexte wurden schon geschrieben. Lässt sich also nichts weiter tun als Daumen drücken, hoffen und sich anschließend ziemlich viel zu freuen! :)

Wer sich den ersten Teil nochmal oder zum ersten mal ansehen will kann sie hier die DVD (Affiliate-Link) kaufen.

Read more

Spaß mit Vuvuzela: eine Compilation

Hachja, ich mag das Teil ja mittlerweile sogar. Ich bin nicht mal mehr beim Fußball gucken genervt davon. Aber das ist wirklich das letzte was von mir in Richtung Vuvuzela kommt. Versprochen!

Die Vuvuzela erobert Mordor:

YouTube Preview Image

Die Vuvuzela in Doom:

YouTube Preview Image

Hitler mag die Vuvuzela überhaupt nicht:

YouTube Preview Image

Wer braucht schon Guitar Hero:

YouTube Preview Image

Das erinnert mich irgenwie an Street Fighter:

YouTube Preview Image

Was echte Musiker mit der Vuvuzela anstellen können:

YouTube Preview Image
Read more

Der Preis für den schlechtesten Satz

Ich wusste nicht, dass es einen solchen Preis gibt (immerhin habe ich ihn noch nicht bekommen *puh). Es handelt sich um den Bulwer-Lytton Preis für das schlecht Geschriebene. Allerdings wird über Vorschläge entschieden und nicht über wirkliche Literatur. Das Ziel ist es, sich den schlechtmöglichsten ersten Satz eines fiktiven Romans auszudenken.

Das klingt einfacher als es ist, bevor jetzt jemand denkt hier mal eben ein bisschen Geld zu verdienen (das bisschen ist nicht übertrieben, denn für den ersten Platz gibt es 250 Dollar), ist schief gewickelt. Wie man an der diesjährigen Gewinnerin sieht, steckt da schon eine Menge Klasse dahinter.

Hier der Gewinner diesen Jahres von Molly Ringle:

For the first month of Ricardo and Felicity’s affair, they greeted one another at every stolen rendezvous with a kiss–a lengthy, ravenous kiss, Ricardo lapping and sucking at Felicity’s mouth as if she were a giant cage-mounted water bottle and he were the world’s thirstiest gerbil.

Zum Vergleich der erste Gewinner des Wettbewerbs aus dem Jahr 1983:

The camel died quite suddenly on the second day, and Selena fretted sulkily and, buffing her already impeccable nails–not for the first time since the journey began–pondered snidely if this would dissolve into a vignette of minor inconveniences like all the other holidays spent with Basil.

–Gail Cain, San Francisco, California

Herrlicher Unfug! :)

Alle Gewinner in der Übersicht gibt es hier: http://www.bulwer-lytton.com/lyttony.htm

Bulwer-Lytton prize for bad writing goes to ‘inappropriate’ gerbil sentence | Books | guardian.co.uk.

Read more