sebsn.de Der Blog! » Allgemeines » Livefyre als Commentsystem eingerichtet

Livefyre als Commentsystem eingerichtet

Tage die ich krank im Bett verbringe nutze ich ganz gerne um den Blog an ein paar Stellen anzupassen. Gerade habe ich auf dem blog von grey.de in einem Interview von Johannes mit Kirstin vom Saftladen das Plugin entdeckt, es für gut empfunden und schon ist es auch hier angekommen. Ich weiß, manche wird es wieder nerven (Hallo Ben! :D), aber ausprobieren würde ich es gerne mal. Vor allem da es ermöglicht Kommentare aus allen Social Networks zu aggregieren. Bei meinem Minikommentaraufkommen ist das zwar vielleicht nicht DAS Killerfeature aber ich wollte die Kommentarfunktion so oder so mal überarbeiten.

Ich habe kürzlich festgestellt, dass mein Blog immer langsamer wurde und habe deshalb ein paar kleine Optimierungen vorgenommen. Mein Footerbereich ist daher komplett raus gefallen. Dort waren vorher die neuesten Twitternachrichten, Kommentare und meine Flickr Bilder angezeigt. Habe das mittlerweile als unnötig abgestempelt und der Blog sollte seit dem auch wieder schneller laufen. Da will Google sowieso verstärkt drauf achten, wieso also nicht zuvorkommen?

So, und jetzt wünscht mir alle Gute Besserung und bis bald. :P

Hat dir dieser Artikel gefallen? Lies mehr zum Thema!

    7 Comments

  1. GREY_Blog (1 comments)
    2011/10/18 at 11:42

    Vielen Dank! Wir sind von livefyre ganz angetan. Gute Besserung Dir!

  2. sebsn (6 comments) (Author)
    2011/10/18 at 11:43

    @GREY_Blog Danke! :)

  3. JMattHicks (2 comments)
    2011/10/20 at 23:07

    Vielen Dank für Ihre Zeit, um eine Zuschreibung über Livefyre tun, wir sind begeistert, haben Sie mit unserem Produkt! Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns wissen und wir werden unser Bestes tun um zu helfen, auch wenn wir nicht fließend Deutsch;)

  4. JMattHicks (2 comments)
    2011/10/20 at 23:08

    I guess I could have bypassed the Google translate, huh? You’re bilingual, unlike me!

  5. sebsn (6 comments) (Author)
    2011/10/21 at 0:30

    @JMattHicks Haha! Well, I don’t know if I would call me bilingual but I can understand your english far better than Googles german! :) Thanks for the kind words, I hope I’ll stay with lifefyre longer than I did with the other commenting tools I used. But until now I really like it! :)

  6. Daniel B (1 comments)
    2012/02/08 at 14:29

    Ich habe es mittlerweile auch im Einsatz, bin aber bisher noch nicht wirklich zufrieden, obwohl ich es insgesamt für sehr gut halte. Nur die Performance ist noch nicht da wo sie sein sollte. So stellt sich die Frage nach den Backlinks, welche in der Blogszene ja nicht ganz wegzudiskutieren sind. Denn ich habe festgestellt, das bei der Anmeldung als Gast der Link fehlt. Außerdem fehlt ein Kommentar im WordPress-Backend obwohl er bei Livefyre und im Blog erscheint. Daher kommt auch, dass das Widget “Neue Kommentare” durcheinander gerät. Ich bin mir noch nicht wirklich sicher ob ich es weiter teste. Außerdem scheinen die meisten User noch etwas “Respekt” vor dem Kommentiersystem zu haben ;)

  7. philspe (1 comments)
    2012/03/02 at 21:18

    Nutze es jetzt auch :)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>