sebsn.de Der Blog! » Medien » Ist Blog lesen im Mainstream angekommen?

Ist Blog lesen im Mainstream angekommen?

Tumblr-Served-255-Million-Pageviews-in-July-3Venture Capitalist Fred Wilson stellt die These auf, dass aufgrund aktueller Zugriffszahlen auf blogger.com oder tumblr das Lesen von Blogs mittlerweile zu einem Massenmedium geworden ist.

Blogger.com hat laut Comscore zwischen 200 und 300 Millionen Unique User pro Monat – das ist schon eine Hausnummer. Auch das viel jüngere Tumblr weist beeindruckende Zahlen auf – siehe Grafik.

Den dritten “Beweise” liefert Wilson mit den Zahlen der Kommentarplattform Disqus, die ich in diesem Blog verwende. Auf die von Disqus “unterstützten” Blogs verirren sich monatlich 60 Millionen Nutzer.

Mein erster Gedanke als ich die beiden Worte Blog und Mainstream in einem Atemzug gelesen habe waren: WTF? Auf welchen Drogen ist der Mann. Klar, ich habe nun mal die deutsche Perspektive und hier sind Blogs ja nur unqualifizierte Ausgüsse der Generation _*Upload/Google/Facebook/StudiVZ/GangsterRap/Yoghurt_*.

Ich würde mir wünschen wenn in Deutschland wenigstens der Weg geebnet würde um Blogs den Weg in den Mainstream zu eröffnen – davon sind wir weit entfernt – sehr, sehr weit.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht. In den USA gibt es ja durchaus Gründe anzunehmen, dass Blogs tatsächlich im Mainstream angekommen sind, werden sie doch mittlerweile zitiert und öffentlich als Informationsquelle anerkannt.

Allerdings muss man auch sehen, dass Wilson VC Gruppe Anteilseigner an sowohl Tumblr als auch Disqus ist. Vollkommen neutral ist das auf keinen Fall.

Quelle: avc.com

Hat dir dieser Artikel gefallen? Lies mehr zum Thema!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>